Startseite

Wichtige Termine

Letzte Aktualisierungen

Einsatzliste 2017 (21.01.)

- News 2016 (11.11.)

- Mannschaft (05.11.)

- Einsätze 2016 (14.11.)

 


Silvesterdienst 2016/17

Das Jahr neigt sich langsam zu Ende.

Und wir schauen auf ein erfolgreiches und einsatzreiches Jahr zurück.

 

Wir haben viel Zeit miteinander verbracht. Im Sommer ging es zu einer gemeinsamen Gruppenfahrt nach Neukalen. Außerdem standen mehrere Gemeinschaftsabende an, wie zum Beispiel Kart fahren oder der Besuch beim Griechen. An dieser Stelle vielen Dank an Ch. Pfeiffer und S. Krause, ohne deren Einsatz die Ausflüge nicht zustande gekommen wären.

 

Jeden Montag trafen wir uns auf der Wache zur Ausbildung, manchmal sogar am Wochenende.
Ein weiteres Highlight war der Feuerwehrsport „Löschangriff nass“. In diesem traten wir dieses Jahr zweimal an. Das erste Mal an dem Wochenende 28.07. – 31.07. in Rostock bei der deutschen Meisterschaft. Dort belegten wir den 27. Platz. An einem weiteren Wochenende fand die Berliner Meisterschaft statt. Dort lief es besser für uns und wir belegten den 3. Platz.
Hier ein Dank an alle Sportler und besonders an den Kameraden Ch. Sonnenburg. Er ist der Ausbildungs- und Sportverantwortliche.

 

Nebenbei wurden auch einige Alarme gefahren. Aktuell (31.12.2016 12:10) sind wir bei 474 Alarmen im Jahr 2016, das ist bis jetzt eine Steigerung um 17 Alarme zum Vergleich 2015.

 

Wir danken allen Kameraden für diesen Einsatz. Ohne euch wäre das nicht möglich!!!!!

 

Weitere Danksagungen gehen an den Förderverein und an die Familien der Kameraden, ohne euch wäre vieles nicht so umsetzbar.

 

Wir sind heute ab 18:00 mit zwei Fahrzeugen fest besetzt.

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr

 

Eure FF Kaulsdorf

 

Fotoquellen:

Kriminalreport

Sebastian Haase

Privat

Kurz-Information

Die FF Kaulsdorf ist eine Dienststelle der Berliner Feuerwehr mit einer täglichen 24-Stunden-Einsatzbereitschaft, mit eigenem Ausrückebereich sowie mit eigenem Gerätehaus. Gemäß dem Leitbild der Berliner Feuerwehr werden Tätigkeiten in der Notfallrettung, Brandbekämpfung, technischen Hilfeleistung, im Katastrophenschutz und in der Gefahrenprävention durchgeführt. 

Die Kameraden & Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr sind ehrenamtlich bei der Berliner Feuerwehr angestellt. Derzeit gibt es 20 aktive Einsatzkräfte. Im letzten Jahr (2016) wurden uns 474 Einsätze zugeteilt.

[Youtube] Videobericht von BACHMANN Immobilien

Ein Märchen wird Realität!

Es war einmal ein Feuerwehrmann, der war zwischen 18 und 45 Jahre alt und wohnte vorzugsweise im schönen Kaulsdorf. Er war nichts Besonderes, ein normaler Bürger wie jeder andere auch, der regelmäßig seiner Arbeit nachging. Doch sobald sein Meldeempfänger in seiner freien Zeit ertönte, rannte er besessen von seiner Hilfsbereitschaft zum Dienstgebäude im Mädewalder Weg 23 und schlüpfte plötzlich in eine komplett andere Rolle. Es schien so, als ob immer wieder - von der einen Sekunde auf die andere - ein Kindheitstraum wahr wurde. Blitzschnell stieg er in seine beigefarbene Einsatzkleidung, das Hoheitszeichen funkelte auf seinem Helm. Er genoss nun ein hohes Ansehen in der Bevölkerung, half Menschen in einer Notlage, ging einem Sinn nach, verspürte Adrenalin während der Einsatzfahrt und hatte Respekt vor jedem Einsatz, der immer wieder eine neue Herausforderung darstellt. Und er war stets nie allein, er gehörte zu einem Team, das unterschiedlicher nicht sein könnte – von den Geschlechtern, von den Berufen, von der Herkunft, von den Charakteren als auch von den Stärken. Doch das war alles gut so. Jeder brachte sich mit ein und war ein Teil des Ganzen. So entstanden ganz neue private Kontakte, jeder half sich gegenseitig und das Team wuchs wahrhaftig zu einer zweiten Familie zusammen. Das Schöne war jedoch: die Familie war offen und hatte den Wunsch, größer zu werden. Keiner konnte jemals wahrsagen, ob dieser in Erfüllung ging, aber alle glaubten fest daran. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

 

Und ja, wir wollen immer weiterleben und suchen nun Sie, der Leser und die Leserin dieses Textes, als mögliches neues Mitglied

 

(cp)