Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr ist ein Teil der Freiwilligen Feuerwehr und wird von einem Jugendwart geleitet. Er ist erster Ansprechpartner für Neuzugänge. Unterstützt wird er von einem Stellvertreter und den Jugendleitern.

Bei der Jugendfeuerwehr kann man all das hautnah erleben, was ein richtiger Feuerwehrmann können muss. Man lernt die technischen Geräte der Feuerwehr kennen und die vielen verschiedenen Autos, auf denen sie mitgeführt werden. Der praktische Umgang mit Strahlrohr und Kübelspritze, Schläuchen und Hydranten ist spannend und interessant zu gleich.
Auch erfährt man alles über Erste Hilfe und kann mit diesen Erfahrungen einem Menschen in Not schnell und sinnvoll Hilfe leisten.

Die Jugendfeuerwehr ist mehr als Technik. Dort sind die Menschen gemeinschaftlich, lustig, engagiert, international und jung. Gemeinsame Aktivitäten wie Zeltlager und Ausflüge kann man ebenso erleben wie Sport & Spiel.

Wer gestaltet die Jugendfeuerwehr? Die Antwort ist einfach: die Kinder und Jugendlichen selbst! Die Jugendfeuerwehr wird zwar von erwachsenen Feuerwehrleuten geleitet, aber einfach nur mitlaufen ist nicht. Jeder kann sich aktiv mit einbringen. Das Programm wird von den Kindern / Jugendlichen gestaltet. Wer schon immer mal wissen wollte, wie die Feuerwehr funktioniert, und wer Spaß daran hat, in einer Gemeinschaft viel zu erleben - der ist bei der Jugendfeuerwehr genau richtig!
Egal ob Junge oder Mädchen: Hier ist jeder willkommen und kann dem etwas anderen Hobby nachgehen.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Alter: 8 - 17 Jahre
  • idealer Wohnort: Berlin-Kaulsdorf (Alt, Nord oder Süd)
  • Einverständnis seitens der Personensorgeberechtigten
  • Bescheinigung für Sporttauglichkeit (stellt jeder Hausarzt aus)
  • Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft, Disziplin
  • Interesse für Neues
  • Interesse für die Technik innerhalb des Feuerwehrwesens
  • Interesse für Sport
  • Lust auf eine aktive, aktionsreiche Freizeitgestaltung
  • Wetterfestigkeit

Unser Angebot

  • Nutzung eines vollwertigen Feuerwehrfahrzeuges für die Ausbildung
  • Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenstände werden von der Jugendfeuerwehr zur Verfügung gestellt, für dessen Benutzung man die eigene Verantwortung übernimmt
  • praktische und theoretische Ausbildung mit der Feuerwehrtechnik, aber auch Unterweisung in der Ersten Hilfe
  • allgemeine Jugendarbeit auf vielen unterschiedlichen Ebenen
  • Zusammenhalt und Verbundenheit innerhalb der Gruppe
  • Sport und Wettkampfsport
  • Gruppenfahrten und Zeltlager
  • Gemeinschaftsnachmittage und Grillabende
  • Austausch mit anderen Jugendfeuerwehren und Organisationen

Echte Feuerwehreinsätze innerhalb der Ausbildung?

NEIN! Auch wenn Vieles schon so ist wie bei den Erwachsenen: Es gibt eine klare Trennung zwischen den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr und denen der Jugendfeuerwehr. Erfahrene Jugendfeuerwehrmitglieder haben zwar unter strengen Voraussetzungen die Möglichkeit, an einem echten Feuerwehreinsatz teilzunehmen. Das gehört aber keineswegs zum Alltag in der Jugendfeuerwehr.

Kontakt

Anschrift:
Berliner Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehr Kaulsdorf
Mädewalder Weg 23
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: (030) 567 020 60
Telefax: (030) 567 020 61

E-Mail: jugend@ff-kaulsdorf.de
Internet: www.ff-kaulsdorf.de/jugendfeuerwehr

Jugendwart: Dirk Schneider
stellv. Jugendwartin: Uta Franz

Ausbildungszeiten:
montags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr