Einsätze 2020

Eine Erläuterung der gängigen Abkürzungen finden Sie am Ende der Seite.
Die gesamte Einsatzliste befindet sich auf der Unterseite in der Navigation rechts.


09.03.2020 PKW brennt in Tiefgarage

Gerade sprachen wir noch bei unserem gestrigen Dienstabend über Gefahren an der Einsatzstelle und nur wenige Minuten später trafen wir auf eine besondere Herausforderung an einer Einsatzstelle.

Die Brandmeldeanlage eines nahegelegen Einkaufscenters hatte ausgelöst und somit wurden 2 Staffeln der Berliner Feuerwehr alarmiert.

Vor Ort bestätigte sich ein Brandereignis im Bereich der Tiefgarage. Mehrere Trupps verschiedener Wachen gingen zur Bekämpfung der Flammen vor und so konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

 

Nach ca. anderthalb Stunden konnten wir wieder einrücken und unseren Feierabend genießen.

 

24.02.2020 Feuer in Werkstatt

Kaum hatten wir unseren Übungsdienst zum Thema "Strahlenschutz" beendet, ertönte der wohlbekannte Piepton unserer Meldeempfänger.
Die Leitstelle alarmierte uns zu einer Werkstatt im nahen Biesdorf unter dem Stichwort BRAND 3.

Vor Ort eingetroffen erkundeten wir die Lage und verschafften uns Zugang zum betroffenen Gebäude. Das Feuer konnte nun mit einigen wenigen Sprühstößen aus dem Hohlstrahlrohr gelöscht werden.

Durch unser schnelles Eintreffen und Handeln konnten wir glücklicherweise Schlimmeres verhindern. Die Werkstatthalle konnte so zum größten Teil geschützt werden.

 

(Fotos: Boutins Berlin-Dokus)

10.02.2020 Technische Hilfeleistung nach Windböen

An diesem Nachmittag bescherte uns Sturmtief "Sabine" einen Einsatz.

In Hellersdorf sicherten wir gemeinsam mit anderen FF-Kräften und dem Höhenrettungsdienst lose Styroporplatten, die drohten heruntergeweht zu werden.
Der Einsatz dauerte bis in die Abendstunden an.

 

(Fotos: Kriminalreport)

02.02.2020 Feuer in Berlin-Rummelsburg

Wenn wir bei der Alarmierung das Stichwort "BRAND 6 + MANV" auf unseren Piepern lesen, wissen wir, dass viel Arbeit auf uns zukommt.

Dieser Brand wütete in einem Rummelsburger Mehrfamilienhaus. Uns als Staffel 6210/1 wurde die Kontrolle eines angrenzenden Wohnhauses zugeteilt.

Weiterhin bereiteten wir im Nebenhaus eine Riegelstellung vor, um einen Durchbrand auf dieses noch unbetroffene Gebäude zu verhindern.

 

Dies war jedoch nicht mehr nötig, sodass wir nach ca. 2 Stunden wieder abrücken konnten.

(Fotos:)

26.01.2020 Laubenpieper in Brand

Es reißt nicht ab:

Der 4. Brand in Folge führte wieder einmal die Freiwilligen unseres Löschbezirkes sowie die Berufsfeuerwehr zu einem Laubenbrand im nördlichen Kaulsdorf zusammen.

Die Anfahrt und Wasserversorgung gestalteten sich in der Kleingartenanlage anfänglich schwierig. Dank der helfenden Hände aus Hellersdorf und Mahlsdorf konnten wir dennoch eine schnelle Brandbekämpfung einleiten und größeres Ausmaß des Brandes verhindern.

Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in Nacht an.

 

(Fotos: Kriminalreport)

25.01.2020 Dritter Tag, Dritter Brand

Nachdem wir in den letzten beiden Tagen schon zu 2 Bränden alarmiert wurden, schrillten heute wieder um 6:30 Uhr unsere Pieper.

Für unsere Löschfahrzeugbesatzung ging es nach Marzahn zu einem Wohnungsbrand.

Uns wurde abermals die Aufgabe der Kontrolle des Treppenhauses und der Wohnungen zugeteilt.
Insgesamt brachten unsere Trupps 4 Personen und einen Hund in Sicherheit.

 

Anschließend ging es noch gemeinsam ans Aufräumen der verwendeten Schläuche und Materialien.

 

(Foto: Twitteraccount d. Berliner Fw)

24.01.2020 Brand eines KFZ

Gemeinsam sind wir stark 2/2 

Auch den Tag nach dem Wohnungsbrand in Hellersdorf waren wir wieder bei einem Feuer in Mahlsdorf mit unseren Freunden von der FF Hellersdorf unterwegs.

 

Während wir das brennende Fahrzeug löschten, unterstützten uns die Hellersdorfer Jungs tatkräftig.

23.01.2020 WOhnungsbrand in den Abendstunden

Gemeinsam sind wir stark 1/2

Am gestrigen Abend brach ein Feuer in einer Wohnung in Hellersdorf aus. Dies rief die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf, die Kollegen von der Berufsfeuerwehr und Kräfte unserer Wache auf den Plan.

An der Einsatzstelle führte unser Trupp die Personenrettung durch und brachte eine Person in Sicherheit, während die Hellersdorfer Kameraden den Löschangriff begannen. Anschließend belüfteten wir das Gebäude mit dem Drucklüfter.

 

(Fotos: Kriminalreport)

17.01.2020 Feuer in Wohnhaus

Auch das neue Jahr startete wieder einsatzreich für unsere Wehr.

 

Am Vormittag des 17. Januars wurden wir zu einem Brand in einem Zweifamilienhaus alarmiert. Unsere Aufgabe war dabei die Durchführung von Nachlöscharbeiten in den ausgebrannten Räumen. 

 

 

(Fotos:)

04.01.2020 4-stündiger einsatz für die Hydrantenbande

 Wenn man bei der Feuerwehr ist können die Nächte schon mal kurz werden...

Um 04:37 Uhr alarmierte uns die Leitstelle zu diesem Kellerbrand. Die Brandbekämpfung vor Ort wurde von Kräften der Berufsfeuerwehr übernommen, also kontrollierten wir die angrenzenden Wohnhäuser und Kellergewölbe auf Verrauchung. Dort wo es nötig war belüfteten wir die Einsatzstelle.

 

Erst als es schon wieder hell wurde, konnte der Einsatz für uns beendet werden und wir wieder nach Hause ins heimische Kaulsdorf zurückfahren.

 

 

(Fotos: SVPictures)